NICEBANDNIGHTS


POLAR BEAR CLUB + KMPFSPRT + CONMOTO / 23.08.2012 / Köln, Underground
2. April 2012, 22:22
Filed under: News | Schlagwörter: , , , , ,


Gäbe es POLAR BEAR CLUB aus Rochester nicht schon, man hätte sie erfinden müssen. Zu lange hatte die Szene auf eine Band warten müssen, die in der Lage ist die Lücke zu schließen, die der zwischenzeitliche Exodus von HOT WATER MUSIC und SMALL BROWN BIKE hinterlassen hatte. Dann ist es endlich soweit. Mit beiden Beinen fest im Hardcore verwurzelt, spielen PBC rauhen aber trotzdem melodischsten Punkrock mit Indie-Einschlag, als hätten sie ihr ganzes Leben nie etwas anderes gemacht. Und schon hatte die Szene ihre neuen Helden. Mit ihrerm 2011 erschienenem Werk CLASH BATTLE GUILT PRIDE ging es im Herbst letzten Jahres mit RISE AGAINST auf große Europa Tour. Nach 2 Ausverkauften Köln Shows in den letzten beiden Jahren wieder in der Domstadt. Also Tickets am besten früh sichern denn das könnte die 3 Show in folge werden……
Wir freuen uns auf diese sympathischen Jungs und ihre Supportbands.

Es liegt ein neues Schiff im Hafen. CONMOTO. Das heisst „Mit Bewegung“. Das heisst „Niemals Stillstand“. Und in jedem Fall immer nach vorne. Fast zwei Jahre sind vergangen da man das Schiff BUBONIX gen Hafen fuhr. BUBONIX, womöglich eine der intensivsten Punk/HC Bands in inländischen Fahrwassern, die sich 2009 nach 15 Jahren auflöste. Zwei Jahre Atempause, zwei Jahre Song- und SelbstfindungBassist Olei und Gitarrist Markus formieren eine neue Band, CONMOTO. Man trifft auf Manuel Schneider, ein Schlagzeugmotor. Sarah De Castro, ebenfalls ex-Bubonix, übernimmt das Mikrofon. Neue Segel werden gehisst und doch bleibt alles anders. Es gibt keine Zeit zu verlieren. Sieben Tage Studio reichen, um ein Album festzuhalten, das dich festhält – kompromisslos – auf den Punkt – Tanzbar und Bartanz. Ich versuche mal das ganze auf den Punkt zu bringen – eine Bandinfo soll ja bekanntlich zwei Dinge vermitteln:
1. kauft unsere Platte
2. kommt auf unsere Konzerte
Schifffahrt schreibt man mit drei F. „Fuck off“ ebenso.

Hinter KMPFSPRT stecken Leute von FIRE IN THE ATTIC und Max Schreiber von DAYS IN GRIEF. Auch David Schumann, Ex-Supermodel in Japan und Autor von THE TOKYO DIARIES, mischt hier noch mit. Zusammen veröffentlichte das Quartett schon ein gutes Dutzend Platten und schleppte sein Equipment für knapp 500 Konzerten auf große und kleine Bühnen.
Was das jetzt alles für KMPFSPRT bedeutet? Es bedeutet, dass hier jeder mittlerweile weiß, worum es in der Musik geht. Nicht um Likes und Follower, sondern um die Songs. Und die sind kreatives Neuland für das Quartett um Bassist Dennis Meyer, denn zum ersten Mal singt sein Bruder Richard als gitarrenspielender Frontmann in einer Band und dann auch noch auf Deutsch.
KMPFSPRT? Das ist doch kein Name für eine Band. Das ist der Name DER Band. Sie werfen ihre Altlasten über Bord und sind bereit für ihre eigenen Superlativen.

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr (pünktlich)

Tickets unter:
http://www.eventim.de/tickets.html?fun=erdetail&affiliate=EVE&doc=erdetaila&erid=482974
www.ticket-regional.de

Advertisements
Kommentare deaktiviert für POLAR BEAR CLUB + KMPFSPRT + CONMOTO / 23.08.2012 / Köln, Underground





Kommentare sind geschlossen.